Liebe Gemeindeglieder,

wir müssen und wollen als Kirchengemeinde dazu beitragen, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Darum werden bis auf Weiteres unsere Gottesdienste nicht stattfinden.

Alle Gruppen, die sich im Gemeindehaus treffen, auch die Chorproben, fallen voraussichtlich bis Ende April aus.

Das Gemeindebüro und die Friedhofsverwaltung sind bis dahin für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen Frau Hellweg während der sonst üblichen Öffnungszeiten telefonisch. Ihre Anliegen können dann am Telefon oder per E-Mail, bzw. per Post bearbeitet werden.

Die Kirche ist in der Karwoche und zu Ostern an den Werktagen von 15-19 Uhr und an den Feiertagen von 11-15 Uhr zum stillen Gebet geöffnet

Wenn Sie nach Hilfe fragen oder Hilfe anbieten möchten (z.B. Einkaufen für alte und kranke Menschen), melden Sie sich bitte bei mir, Pastorin Annette Kleine. Ich bin auch gerne als Gesprächspartnerin für Sie da. Einfach anrufen: Tel. 48240.

Als Presbyterium Ihrer Kirchengemeinde wünschen wir Ihnen und uns, dass wir diese schwierige Zeit gut überstehen, möglichst gesund und dass Gott uns Zuversicht und Gelassenheit schenkt.

 

Weil es jetzt mindest sechs Wochen keine Gottesdienste in der Kirche geben kann, stellen wir aktuelle Andachten und Gebete zum Nachlesen auf die Homepage. Sie finden sie unter der Rubrik "Gottesdienste/Statt Predigt.."

Wir haben jetzt auch Musik zum Hören und Mitsingen  und Angebote für Kinder in der Corona-Zeit, die noch weiter in der Mache sind

Übrigens: Wundern Sie sich nicht, wenn die Glocken Sonntags trotzdem läuten.  Lassen Sie sich dann in Ihren vier Wänden zum Gebet einladen!

Ummeln, 16. März 2020

Aktuelles

Einladung zur Mini-TKKU-Wohnzimmerkirche

Gratis UK-Osterausgabe

Online Kollekte

Hoffnungssteine bemalen

Eine-Welt-Laden "mobil"

Hilfsaktion - Musterbrief

Musik aus den Fenstern

Vaterunser teilen - Licht der Hoffnung

OsternVomBalkon

weitere Meldungen

Hier finden Sie uns