Besuchsdienst

"Gemeinde zu Besuch" - das war ein Wunsch unseres Presbyteriums!

Heike Prieg hat diese Aufgabenstellung übernommen und zunächst einmal ein Kursprogramm der Diakonie Gütersloh absolviert. In acht Seminareinheiten wurde vielfältig geschult und eine Basis geschaffen. Mittlerweile ist sie mit fünf weiteren Frauen dabei, diese erworbenen Kenntnisse praktisch umzusetzen.

Menschen, die nicht (mehr) mobil genug sind, um am Gemeindeleben teilzunehmen oder auch die einsame Nachbarin, der alleinstehende Onkel…, all diese Menschen können zur Zielgruppe gehören, die vom Besuchsdienst bzw. den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen aufgesucht werden.

Wenn sie uns auf solche Menschen aufmerksam machen möchten, nehmen Sie mit Heike Prieg Kontakt auf.

Sie erreichen Frau Prieg unter der Nummer 0151 - 55 94 9383

Wenn sie vielleicht selber etwas Zeit übrig haben, interessiert sind an anderen Menschen und deren Lebensgeschichten, gut zuhören können - dann ist dieses interessante Projekt möglicherweise auch etwas für Sie.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Frau Prieg!