Sebastian Steppeler

Als Nachfolger des Kirchenmusik-direktors Johannes Vetter ist es seit dem 01.01.2018 meine Aufgabe, die musikalische Gestaltung der Gottesdienste an der wunderbaren Kleuker-Orgel und dem Klavier zu übernehmen. Seit dem 1.4.2018 wurde mir auch das Amt des Chorleiters für den Eine-Welt-Chor übertragen, mit dessen Musik regelmäßig die Gottesdienste in Festgottesdiensten bereichert werden. Ich freue mich sehr über die entspannte und fruchtbare Zusammenarbeit mit dem wirklich hervorragenden Posaunenchor der Gemeinde.

Im Alter von 23 Jahren machte ich meine ersten chorischen Erfahrungen im Kammerchor der katholischen St. Jodokus Gemeinde in Bielefeld. Es folgten einige Jahre Orgelunterricht bei Regionalkantor Georg Gusia und ich habe meine D-Prüfung bei Herrn Vetter abgelegt, der mich derzeit zum C-Kantor ausbildet.

Mit der Musik das Wort Gottes den Menschen erfahrbar zu machen: Das ist meine Leidenschaft.

 

Fon: 05202 / 92901

Olaf Kock

Mit 12 Jahren habe ich in Krummesse/Lbg. in Nordelbien in der Nähe Lübecks im dortigen Posaunenchor angefangen, Posaune zu spielen. Dies hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich schließlich eine Ausbildung zum Posaunenchorleiter gemacht habe. Zum Studium bin ich dann nach Bielefeld gekommen und habe im Oktober 1988 den Posaunenchor Ummeln gehört und mich sofort entschlossen, hier mitzuspielen. Nach einiger Zeit wurde ich dann der Stellvertreter von Heiko Wagner. Am 1. Februar 2006 hat es für den Posaunenchor dann eine Änderung ergeben. Nach dem Eintritt in den Ruhestand von Heiko Wagner wurde die Stelle des Chorleiters nicht mehr finanziert, so dass wir uns über eine Neuorganisation einigen mussten. Das Ergebnis ist, dass wir nun ein ehrenamtliches Leitungsgremium haben. Gemeinsam mit Michael Strothmann bin ich für die musikalische Leitung zuständig.

Judith Gröne

Mein Name ist Judith Gröne. Seit 2012 arbeite ich nach über 30 hauptamtlichen Jahren nun noch ehrenamtlich im Team der Ev. Kirchengemeinde. Ich vertrete den hauptamtlichen Kirchenmusiker, gestalte Programme mit und leite immer noch den ehemaligen Kirchenchor, der sich jetzt "Seniorenchor" nennt und in manchen Gottesdiensten mitwirkt.