Presbyterium

Das Presbyterium leitet unsere Kirchengemeinde und entscheidet in allen wichtigen Gemeindeangelegenheiten.

Es stellt die hauptamtlich Mitarbeitenden an, regelt die Finanzen der Gemeinde und beschließt die Bauvorhaben.

Auch die inhaltliche Ausrichtung der Gemeindearbeit wird im Presbyterium beraten und entschieden, in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden.

Zusammensetzung des Presbyteriums

Unserem Presbyterium gehören 8 Frauen und Männer aus der Gemeinde an. Sie sind dazu von der Gemeinde gewählt worden. Außerdem gehört Pfarrerin Annette Kleine zum Presbyterium.

Wahlen zum Presbyterium

Alle 4 Jahre finden Presbyterwahlen statt. Die Amtszeit einer Presbyterin/Presbyters beträgt 4 Jahre. Die nächste Presbyterwahl findet 2020 statt. Dann werden alle Mitglieder des Presbyteriums ausscheiden, können sich aber der Wiederwahl stellen.

Wahlberechtigt ist jedes Gemeindemitglied, das

- konfirmiert ist

- mindestens 16 Jahre alt ist

- Kirchensteuern zahlt, soweit dazu die Verpflichtung besteht

- in dem Wahlverzeichnis eingetragen ist, d.h. mindestens ½ Jahr in der Gemeinde wohnt

Gewählt werden kann das Gemeindemitglied, das

- wahlberechtigt ist

- mindestens 18 Jahre alt ist

- von 5 wahlberechtigten Gemeindemitgliedern zur Wahl vorgeschlagen wird

- aktiv in der Gemeinde mitarbeitet bzw. an Gottesdiensten und Veranstaltungen der Gemeinde teilnimmt

Mitglieder

  • Annette Kleine
  • Olaf Kock
  • Sabine Schütter
  • Karl Rohlfs
  • Karsten List
  • Kathrin Plassmann
  • Heike Prieg
  • Olaf Brinkmann
  • Susanne Kindler